Berichte


zurück



11. Spieltag vom 26.03.2016

TSV 1861 Nördlingen 2 : VfR Jettingen   7:0


Im ersten Spiel nach der Winterpause trat man stark ersatzgeschwächt beim Spitzenreiter in Nördlingen an. Die Kräfteverhältnisse waren schnell geklärt und man verfügte über keine Mittel die Hausherren zu gefährden. Trotz Fünferkette konnten die in regelmäßigen Abständen erzielten Tore nicht verhindert werden. Es kann jedoch keinem ein Vorwurf gemacht werden, denn alle gaben ihr Bestes und versuchten sich nach Kräften zu wehren. Zudem muss bedacht werden, dass nur neun C-Jgd-Spieler auf dem Platz standen und davon lediglich drei des älteren Jahrgangs. Hinzu kamen noch vier D-Jugendliche mit Daniel und Lukas Beißbarth, Clemens Rücker und Marius Heiligmann. Euch ein großes Dankeschön fürs Aushelfen!!


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21