Berichte U13


zurück



11. Spieltag 17.03.2017 um 11:00 Uhr   TSV Nördlingen 2 : VfR Jettingen  0:2


D1 gewinnt zu 9t beim TSV Nördlingen II mit 0:2

Bei windigem Wetter mit Dauerregen trat die D1 mit nur 9 Spielern beim TSV Nördlingen II an. Das was unsere Mannschaft auf den Platz brachte war super!

Von Anfang an spielten die Jungs konzentriert und strukturiert nach vorne. Und so dauerte es gerade mal 5 Minuten, bis ein perfekt vorgetragener Spielzug zum 0:1 führte. Moritz spielte aus der Abwehr ins Mittelfeld – Marius sah, wie Sammy in die Tiefe startete und passte genau in seinen Lauf – dieser zog mit einem Seitenwechsel zu Lukas die Abwehr so auseinander, dass Clemens – im Zentrum von Lukas angespielt – frei stehend einnetzen konnte.
Immer wieder kamen wir nach tollen Spielzügen zu hochkarätigen Chancen, brachten aber den Ball einfach nicht im Tor unter. Die Mittelfeld- und Abwehrspieler halfen sich gegenseitig so, dass Nördlingen nur durch gelegentliche Fernschüsse zum Abschluss kam; alles andere wurde gemeinschaftlich abgewehrt.
Nachdem sich die Jungs in der Pause erholen konnten, starteten sie wieder wie die Feuerwehr in die zweite Halbzeit. Nach 3 Minuten konnte ein Pass in die Tiefe von Raphael erlaufen werden; sein harter, flacher Pass vors Tor konnte Clemens über die Linie drücken. Auch im Verlauf der zweiten Hälfte hätten wir noch den einen oder anderen Treffer erzielen können, aber letztendlich blieb es beim hoch verdienten 0:2-Sieg.

Nach dem Spiel saßen die Jungs klatsch-nass, fertig, total ruhig und jeder mit einem Lächeln auf dem Gesicht in der Kabine – dieses Bild werde ich nie vergessen!

Jungs, ich bin stolz auf Euch
Herbert


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18